Verschiebung auf den 26. August

Grimme-Preisverleihung später im Jahr

(Marl) Die Verleihung des 58. Grimme-Preises in Marl findet erneut später im Jahr statt, und zwar am 26. August 2022.

„Die wiederholte Verschiebung auf den Spätsommer ist uns nicht leicht gefallen, aber wir hoffen so, gemeinsam unseren Partnerinnen und Partnern, die diesjährige Grimme-Preisverleihung mit allen Preisträgerinnen und Preisträgern und mit Publikum im Theater Marl feiern zu können – im Einklang mit den dann gültigen Auflagen des Gesundheitsschutzes“, so die Geschäftsführerin des Grimme-Instituts Dr. Frauke Gerlach.


Die diesjährigen Nominierungen werden am 23. Februar 2022 bekannt gegeben, die Preisträgerinnen und Preisträgern im Juni 2022.