51. Grimme-Preis 2015

Florian Opitz

Florian Opitz
 

Florian Opitz, geboren 1973 in Saarbrücken, ist Autor und Regisseur und hat Jura, Geschichte, Psychologie sowie Englische und Amerikanische Literaturwissenschaften studiert. Seit 1998 hat er zahlreiche politische und historische Dokumentationen und Dokumentarfilme für verschiedene deutsche und europäische Sender realisiert. Zu seinen größten Erfolgen zählt der Kinodokumentarfilm „Speed. Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ (2012). Für sein auch international erfolgreiches Kinodebüt „Der Große Ausverkauf“ wurde er bereits 2009 mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet.
 

 
Zurück