50. Grimme-Preis 2014

Thomas Kufus

 

Thomas Kufus wurde 1957 in Essen geboren und realisierte seine ersten Dokumentarfilme als Autodidakt in der Filmwerkstatt Münster. 1990 gründete er zusammen mit Martin Hagemann die Produktionsfirma zero film. In den letzten 20 Jahren entstanden mehr als 80 Dokumentarfilme, -serien und Spielfilme - darunter Filme wie More than Honey, Westen, Die Wohnung, Gerhard Richter Painting, Geschlossene Gesellschaft, Weiße Raben – Alptraum Tschetschenien, Blackbox BRD oder auch Schwarzwaldhaus 1902 und das TV-Event 24h Berlin. Für seine Arbeit wurde Thomas Kufus mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Grimme- wie auch dem Europäischen und Deutschen Filmpreis.

 
Zurück