49. Grimme-Preis 2013

Sarah Wirtz

Sarah Wirtz
Foto: Kai Schulz
 

Sarah Wirtz, geboren 1981 in Heinsberg, hat eine Ausbildung zur Maskenbildnerin bei die maske in Köln absolviert. Sie ist nicht nur für Serien- und Spielfilme tätig, sondern arbeitet auch für Shows und Events. Zu ihren Projekten, die sie mit ihrem Team als Effekt-Maske betreute, gehörten bislang unter anderem „Teufelsbraten“ (2006), „Hindenburg“ (2009), der „Europäische Filmpreis“ (2010) sowie der „Eurovision Song Contest“ (2011). 2008 gründete Wirtz zusammen mit Nicola Pandel die Firma White Rabbit FX mit Sitz in Köln. Der Grimme-Preis ist ihre erste Auszeichnung.

 
Zurück