49. Grimme-Preis 2013

Magnus Vattrodt

Magnus Vattrodt
Foto: Falko Wenzel
 

Magnus Vattrodt wurde 1972 in Karlsruhe geboren. Nach dem Studium der Theaterwissenschaft in Gießen setzte er seine Ausbildung an der ifs Köln fort. Er zeichnet als Autor verantwortlich für mehrere Tatort-Folgen und Fernsehfilme, darunter „Der Novembermann“ und „Liebesjahre“. Letzterer wurde ausgezeichnet mit der Goldenen Kamera, dem Drehbuchpreis der deutschen Akademie der darstellenden Künste sowie dem Grimme-Preis. Zuletzt erhielt die Produktion „Das Ende einer Nacht“ den Deutschen Fernsehpreis sowie die Goldene Kamera. Magnus Vattrodt lebt mit seiner Familie in Köln.

 
Zurück