49. Grimme-Preis 2013

Ina Weisse

Ina Weisse
Foto: Donata Wenders
 

Ina Weisse, geboren 1968 in Berlin, studierte Schauspiel an der Otto-Falckenberg-Schule in München und Philosophie in Heidelberg. Zusätzlich absolvierte sie ein Regiestudium bei Hark Bohm an der Universität Hamburg. Ihr erster großer Spielfilm „Der Architekt“ (2009) gewann auf dem Max-Ophüls-Filmfestival den Preis für das beste Drehbuch. Als Schauspielerin wirkte sie in zahlreichen Filmen mit, darunter „Schneeland“ (2005), „Nichts als Gespenster“ (2006), „Duell in der Nacht“ (2007) und „Im Dschungel“ (2010). Für ihre Leistungen wurde sie mehrfach ausgezeichnet.

 
Zurück