49. Grimme-Preis 2013

Eric Friedler

Eric Friedler
Foto: NDR Berthold Fabricius
 

Eric Friedler, 1971 im australischen Sidney geboren, arbeitete vor seinem Wechsel zum NDR als Redakteur und Reporter, unter anderem für das Politmagazin „Report“ des SWR. Für die ARD entwickelt und betreut er seitdem etliche Dokumentar-, Spiel- und Fernsehfilme. 2011 übernahm er die Leitung der Abteilung Sonderprojekte für Dokumentarfilm und Dokudrama. Seine Arbeiten, darunter „Aghet – Ein Völkermord“ (2011), wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, so mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Hanns-Joachim Friedrichs-Preis und dem Grimme-Preis.

 
Zurück