48. Grimme-Preis 2012

Sabine Michel

Sabine Michel
 

Die 1971 in Dresden geborene Sabine Michel sammelte bereits früh Erfahrungen als Regie- und Kameraassistentin. Nach ihrem Volontariat beim SFB erhielt sie Stipendien für Aufenthalte in Paris und Lissabon. Sie studierte Regie an der HFF "Konrad Wolf" in Babelsberg und realisierte mehrere Spiel- und Dokumentar-Kurzfilme, die auf vielen Festivals gezeigt wurden. Ihre erste abendfüllende Produktion war der Spielfilm „Nimm Dir Dein Leben“, die für den „MFG – Star“, den Regienachwuchspreis des Festivals in Baden-Baden nominiert wurde. Seitdem dreht sie Dokumentarfilme. Sie lebt in Berlin.

 
Zurück