48. Grimme-Preis 2012

Jördis Triebel

Jördis Triebel
 

Jördis Triebel wurde 1977 in Ost-Berlin geboren. Sie studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Danach erfolgten Theater-Engagements in Bremen, Zürich und Köln. Im Kinofilm “Emmas Glück” von Sven Taddickens feiert sie 2006 ihr Filmdebüt. Darüber hinaus war sie unter anderem als Polizistin Maria Hernandez in der Serie “KDD – Kriminaldauerdienst” und zahlreichen weiteren Film- und Fernsehproduktion zu sehen. Jördis Triebel wurde für ihre schauspielerischen Leistungen bereits mehrfach nominiert und erhielt unter anderem den “Prix d'interprétation féminine”.

 
Zurück