48. Grimme-Preis 2012

Andreas Schmidt

Andreas Schmidt
 

Geboren wurde Andreas Schmidt 1963 in Heggen. Nach dem Grundstudium von Germanistik und Philosophie in Berlin, folgten Regie- und Schauspielseminare. Er arbeitete als Regisseur und Schauspieler an zahlreichen Theaterbühnen und war in fast einhundert Kino- und Fernsehproduktionen zu sehen, darunter „Plus Minus Null“. Er spielte in den Oscar-prämierten Filmen „Schwarzfahrer“ und „Die Fälscher“ sowie in Alexander Sokurovs "Faust", der in Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet wurde. Für seine Leistungen in „Fleisch ist mein Gemüse“ erhielt er 2009 den Deutschen Filmpreis.

 
Zurück