45. Grimme-Preis 2009

Suzan Sekerci

Foto: Sevinc Sekerci
 

1976 in Marburg geboren, absolvierte zunächst ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Gesamthochschule Kassel und machte danach eine Ausbildung zur Mediengestalterin Bild und Ton an der Akademie für Werbung, Grafik und Druck in Hamburg. Ihre Karriere als Filmemacherin begann sie mit dem Experimentalfilm „Anonym“ (1999), bei dem sie die Kamera führte. Zu ihren bekanntesten Werken zählen die Gangsterkomödie "Alles Obst und Gemüse" (2003) sowie der von ihr photographierte Kunstkurzfilm „Kanack Attak“(2004). Neben ihrer Tätigkeit in der Schlussredaktion des Magazins „Stern“, war sie Dozentin an einer Gesamtschule in Wilhelmsburg/Hamburg und lehrte Drehbuchumsetzung, Kamera und Regie.

 
Zurück