45. Grimme-Preis 2009

Steffi Ackermann

Foto: Polyphon
 

1975 in Berlin geboren, studierte zunächst Jura und danach Bühnenbild und Architektur in Berlin und Wien. Schon während des Studiums war sie für Film- und Fernsehproduktionen tätig und entschloss sich 2000 zum Filmstudium an der Filmakademie Baden-Württemberg. Neben dem Studium arbeitete sie bereits als Produktionsleiterin. Seit ihrem Abschluss 2005 im Studiengang Produktion ist sie als Produzentin für die Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft in Berlin tätig. Zu ihren letzten Produktionen zählen „Früher oder später“ (2007) von Ulrike von Ribbeck und René Heisigs „Alma ermittelt“ (ZDF, 2007).

 
Zurück