45. Grimme-Preis 2009

Michael Loeken

Foto: filmproduktion loekenfranke
 

Geboren 1954 in Neviges in der Nähe des Ruhrgebiets, studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften in Köln. 1981 schrieb er das Buch zum Dokumentarfilm „Ich hatte schon begonnen, die Freiheit zu vergessen“, bei dem er auch Regie führte. Zunächst arbeitete er jedoch als Tonassistent und Tonmeister bei zahlreichen Spiel- und Dokumentarfilmen, bevor er mit Ulrike Franke 1996 die filmproduktion loekenfranke gründete. Seit 1996 ist er als Autor, Regisseur und Produzent tätig. Gemeinsam realisierten sie insgesamt vier Dokumentarfilme, darunter auch das zum Grimme-Preis nominierte Stück „Herr Schmidt und Herr Friedrich“ (NDR, 2001).

 
Zurück