45. Grimme-Preis 2009

Kai Schröter

Foto: privat
 

1974 in Trostberg geboren, lebt in München und arbeitet vorwiegend als Cutter, Komponist und Dokumentar-Filmemacher. Für die Malerin und Autorin Maria Volk komponierte und arrangierte er Musik für diverse Hörspiele. Ab 2000 arbeitete er als Assistent und Assembly-Editor für Film- und Kino-Projekte, u. a. Michael-Caton Jones „Shooting Dogs“. Umsetzung eigener Dok-Filmprojekte wie „Über Stock und Stein“ und „Ad Metalla“ zusammen mit dem Kameramann Jens Utzt. Für „Wholetrain“ erhielt er den Deutschen Kamerapreis. Schröter war für den Schnitt der mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten TV-Serie „Dr. Psycho“ verantwortlich.

 
Zurück