45. Grimme-Preis 2009

Hannah Herzsprung

Foto: Joachim Gern/dfd
 

1981 in Hamburg geboren, ist die Tochter des Schauspielers Bernd Herzsprung. 1997 stand sie zum ersten Mal für die TV-Serie „Aus heiterem Himmel“ (ARD/BR, 1995-1999) vor der Kamera. Den Durchbruch schaffte sie als Gefängnisinsassin in dem vielfach ausgezeichneten Kinofilm „Vier Minuten“ (2006). Sie erhielt dafür unter anderem den Bayerischen Filmpreis als Beste Nachwuchsschauspielerin. Für ihre Rolle in „Das wahre Leben“ wurde sie mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Aktuell ist sie mit dem Film „Der Vorleser“ (2008) im Kino.

 
Zurück