45. Grimme-Preis 2009

Alexander Buresch

Foto: Sybille Baier
 

1973 geboren, lebt in Stuttgart und hat zusammen mit Matthias Pacht auch das Drehbuch zu „Rosis Baby“ (2008) geschrieben. Nach drei Jahren Studium der Schauspieldramaturgie an der Theaterakademie München wechselte Buresch 1997 an die Filmakademie Baden-Württemberg, wo er sein Drehbuchstudium 2003 abschloss. Er arbeitete bei fünf Filmen mit Alain Gsponer zusammen und wurde bereits für ihren Erstling „Kiki & Tiger“ (2002) für den Drehbuchpreis der Hypo-Vereinsbank beim Filmfest München nominiert. Zurzeit entwickelt er mit Pacht das Drehbuch zum Kinofilm „Für immer jung“.

 
Zurück