44. Grimme-Preis 2008

Rolf Basedow

Foto: Kirsten Martins
 

Rolf Basedow, 1947 in Hamburg geboren, ist als Autor zusammen mit Regisseur Dominik Graf an zahlreichen Erfolgen beteiligt. Dazu zählen zwei „Sperling“-Krimis (ZDF 1996/99), „Hotte im Paradies“ (2002) und „Polizeiruf 110: Er sollte tot“ (ARD), für den Basedow im vergangenen Jahr mit dem Adolf-Grimme-Preis belohnt wurde. Begonnen hat er nach seinem Studium an der HFF München als Cutter. Später führte er auch Regie. Für das Buch zu Doris Dörries „Bin ich schön“ erhielt er 1998 den Bayerischen Filmpreis. Im vergangenen Jahr wurde er beim Krimifestival „Tatort Eifel“ für seine kreativen Impulse für das Genre ausgezeichnet. Zuletzt schrieb er für die ARD einen Mehrteiler über das russische Milieu in Berlin.

 
Zurück