44. Grimme-Preis 2008

Kathrin Breininger

Foto: Privat
 

Kathrin Breininger, geboren 1977 im Allgäu, arbeitete bereits während ihres VWL-Studiums im Development und als Producerin bei Hofmann & Voges Entertainment. Heute entwickelt und produziert sie eigenständig neue Formate. U. a. zeichnet sie verantwortlich für TV-Filme wie „Männer häppchenweise“ (ProSieben 2003) und „Tod einer Freundin“ (ZDF 2006) sowie für die Krimi-Serie „Mit Herz und Handschellen“ (Sat.1 2002-2005). Ihr Ziel sei – wie sie einmal im Interview äußerte – die Kreierung einer Krimi-Serie, die sie selbst gerne anschauen würde. Das Ergebnis „KDD-Kriminaldauerdienst“ brachte sie gemeinsam mit Orkun Ertener 2007 für das ZDF auf den Bildschirm.

 
Zurück