44. Grimme-Preis 2008

Karoline Herfurth

Foto: Mathias Bothor/photoselection
 

Karoline Herfurth, 1984 in Berlin geboren, wurde 2006 als Mirabellenmädchen in Tom Tykwers Kinoerfolg „Das Parfüm“ einem internationalen Publikum bekannt. Ihre erste Rolle spielte sie als 14jährige in der ZDF-Serie „Achterbahn“. Sie studierte Schauspiel an der Hochschule „Ernst Busch“ und stand für Kinoerfolge wie „Crazy“ (2000) oder „Mädchen, Mädchen“ (2001) vor der Kamera. Zu ihren jüngsten Arbeiten zählen der Kinofilm „Pornorama“ (2007) und das ZDF-Wendedrama „Das Wunder von Berlin“ (2008). 2006 erhielt Herfurth den „MovieStar“-Nachwuchspreis der Zeitschrift TV Movie für ihre Nebenrolle in „Das Parfüm“.

 
Zurück