43. Grimme-Preis 2007

Jens Harant

Portraitfoto: Jens Harant
 

Jens Harant, 1973 in Kulmbach geboren, arbeitete in Stuttgart als freier Fotoassistent und Fotograf, bevor er sich 1996 den bewegten Bildern zuwandte und an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg Kamera studierte. Er drehte eine Reihe von Kurzfilmen und Werbespots und wurde 1999 vom Art Directors Club Deutschland mit einem Nachwuchspreis ausgezeichnet. Der SWR-Film „Der Rattenkönig“ war 2001 sein Abschlussfilm. Neben diversen Videoclips setzte er u. a. den Kinofilm „Max und Moritz reloaded“ (2004) und einige Folgen der Sat.1-Serie „Der Elefant“ (2005) ins Bild. Auf der Berlinale war gerade die ARD-Produktion „Guten Morgen, Herr Grothe“ (2006) zu sehen.

 
Zurück