43. Grimme-Preis 2007

Ben Lewis

Portraitfoto: Ben Lewis
 

Ben Lewis, 1966 geboren, wird auch schon mal als Kunstfreak bezeichnet. Nichts lag für ihn näher als Kunstgeschichte zu studieren, und zwar in Cambridge und Berlin. Dann entdeckte er MTV und dazu den Dokumentarfilm. So machte er sich einen Namen als Spezialist für unterhaltsame und fundierte Politik-, Geschichts- und Kultur-Dokumentationen.

Für seine internationale Co-Produktion „Ceaucescu – Prunksucht eines roten Diktators“ (2001) erhielt den Grierson Award. Mit „Baader Meinhof – In love with terror“ (BBC 2002) brachte er den Briten deutsche Geschichte näher. Seine von ARTE und ZDF mitproduzierte Serie „Art Safari“ (seit 2003) wurde auf dem New Yorker Fernsehfestival mit der Bronze Medal ausgezeichnet.

 
Zurück