42. Grimme-Preis 2006

Martin Pieper

Portraitfoto: Martin Pieper
 

Martin Pieper, 24.7.1957 in Iserlohn geboren, wuchs in Tunesien und an der Elfenbeinküste auf. Er studierte Jura in Köln und Lausanne und kam 1990 zunächst zum ZDF und wechselte dann zur Lizenzhandelsgesellschaft ZDF-Enterprises. Von 1994 an war er Referent des Direktors für Europäische Satellitenprogramme, bevor er 2000 die Leitung der Abteilung Kultur und Wissenschaft bei ARTE übernahm. In dieser Funktion betreut er Programmplätze und -formate wie "ARTE Entdeckung", "Der Dokumentarfilm", "Metropolis", "Abenteuer ARTE", "Hippokrates", "Geschichte am Mittwoch" und die Reihe "Durch die Nacht mit…". Pieper ist u. a. Mitglied im Vergabeausschuss der Baden-Württembergischen Filmförderung.

 
Zurück