42. Grimme-Preis 2006

Loretta Walz

Portaitfoto: Loretta Walz
 

Loretta Walz, 1955 in Stuttgart geboren, lebt seit 1981 als Regisseurin, Autorin, Filmproduzentin und Dozentin für Filmproduktion und -gestaltung in Berlin. Sie beschäftigt sich vor allem mit historischen und biografischen Dokumentationen. So begann sie 1979 mit dem Sammeln von Interviews unter dem Titel "Widerstand leben - Frauenbiographien", woraus auch "Die Frauen von Ravensbrück" hervorging. Neben verschiedenen Fernsehproduktionen drehte sie auch zahlreiche Dokumentationen, die in Museen, Gedenkstätten und in der Schul- und Jugendarbeit eingesetzt werden. Über die "Frauen von Ravensbrück" hat Loretta Walz unter dem Titel "Und dann kommst du dahin an einem schönen Sommertag" im vergangenen Jahr auch ein Buch veröffentlicht.

 
Zurück