42. Grimme-Preis 2006

Edgar Selge

Portraitofoto: Edgar Selge
 

Edgar Selge, 1948 in Brilon geboren, studierte Philosophie und Germanistik in München und Dublin, bevor er 1975 sein Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München abschloss. Er gehörte 18 Jahre zum Ensemble der Kammerspiele München. Seit 1996 spielt er an wechselnden Bühnen u. a. in Berlin, Wien, Salzburg, Zürich und Hamburg. 1977 wurde er mit dem Kunstpreis Berlin ausgezeichnet. Seit 1987 steht er auch vor der Kamera, so in "Kir Royal", "Rossini" (1997) oder "Drei Chinesen mit dem Kontrabass" (1998, Deutscher Filmpreis). Den Kommissar Jürgen Tauber im BR-"Polizeiruf 110" verkörpert er seit 1998. Im Jahr 2003 bekam er als "Bester Schauspieler Fernsehfilm" für diese Rolle den Deutschen Fernsehpreis.

 
Zurück