42. Grimme-Preis 2006

Dietmar Jacobs

Portraitfoto: Dietmar Jacobs
 

Dietmar Jacobs, 1967 in Mönchengladbach geboren, studierte zunächst Germanistik und Romanistik in Köln und Siena und promovierte zum Thema "Das Kabarett der DDR in der Ära Honecker". Bei Doris Dörrie, Felix Huby, Jürgen Wolff und anderen lernte er das Drehbuchschreiben und arbeitet seit 1999 als Dozent an der Filmakademie Ludwigsburg. Er stand bereits selbst als Kabarettist auf der Bühne und bekam 1997 den AZ Stern des Jahres für das Programm "unplugged" sowie den Leipziger Kabarett-Preis für das Stück "Millionär in 98 Minuten". Nominierungen und Auszeichnungen gab es auch für mehrere seiner TV-Arbeiten wie "Das Amt" (1998), "Missfits - Der Tod ist kein Beinbruch" (2004) und "Typisch Mann" (2005).

 
Zurück