40. Grimme-Preis 2004

Kai Wessel

 

Kai Wessel wurde 1961 in Hamburg geboren. Bereits 1983 begann Kai Wessel die "Hamburger Wochenschauen" fürs Kino zu drehen. Er war verantwortlich für Buch, Kamera, Schnitt und Produktion. Bei Ottokar Runze und Christian Görlitz arbeitete er ab 1985 als Regieassistent.
Es folgte von 1986 bis 1989 der dokumentarische Kinofilm "Hamburg - Bilder einer großen Stadt", bei dem Kai Wessel Co-Regie führte. Neben dem europäischen Drehbuchpreis erhielt Kai Wessel zwei Nominierungen für den Adolf-Grimme-Preis.

 
Zurück