40. Grimme-Preis 2004

Jan Josef Liefers

 

Jan Josef Liefers wurde 1964 geboren. Er absolvierte ein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Seine ersten größeren Engagements erhielt Jan Josef Liefers am Deutschen Theater in Berlin. 1988 war Liefers das erste Mal auf der Kinoleinwand in der internationalen Koproduktion "Die Besteigung des Chimborazo" präsent.

Weitere Rollen übernahm er u.a. in "Knockin´ On Heaven´s Door", "Ich liebe das Leben" und in "Jack´s Baby" (Sat.1). Auf der großen Wende-Demonstration der DDR "Gegen Gewalt und für verfassungsmäßige Rechte" am 4.11.1989 sprach er als jüngster Redner vor über 500.000 Teilnehmern. Inzwischen ist er besonders bekannt als Gerichtsmediziner Prof. Karl Friedrich Boerne der Münsteraner Tatorte, für die er auch die Musik komponiert.

 
Zurück