40. Grimme-Preis 2004

Daniel Nocke

 

Daniel Nocke, 1968 in Hamburg geboren, absolvierte seine Ausbildung an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Gemeinsam mit dem Regisseur Stefan Krohmer gestaltete er 1999 als Autor den Abschlussfilm "Barracuda Dancing". Seine Animationsfilme wurden seit 1994 mit einem Dutzend Festivalpreisen ausgezeichnet. Unter anderem erhielt der Knetfigurenfilm "Der Peitschenmeister" 1996 den Grimme-Preis. Neben seiner Tätigkeit als Drehbuchautor und Animationsfilmer, gibt Daniel Nocke sein Wissen als Gastdozent für "Drehbuch im Animationsfilm" an der Filmakademie Baden-Württemberg weiter. Mit "Ende der Saison" (2002) wurde die Zusammenarbeit von Daniel Nocke und Stefan Krohmer erneut mit dem Grimme-Preis gewürdigt.

 

 
Zurück