51. Grimme-Preis 2015

Lars Lange

Lars Lange
 

Lars Lange, 1969 in Kleinmachnow geboren, begann seine Filmlaufbahn nach seiner Tischlerlehre als Requisiteur im DEFA Studio für Spielfilme in Babelsberg. Seit 1999 ist er freier Szenenbildner für Kino- und Fernsehfilme. Zu seinen Produktionen gehören u.a. Episoden von „Polizeiruf 110“ (1999), „Tatort“ (2007), „Spreewaldkrimi“ (2012) sowie die TV-Mehrteiler „Kein Himmel über Afrika“ (2004), „Go West – Freiheit um jeden Preis“ (2011) und die Kino-Produktion „Wir wollten aufs Meer“ (2012). Für den Mehrteiler „Der Turm“ wurde er 2013 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

 
Zurück