54. Grimme-Preis 2018

Minsu Park

 

Minsu Park wurde 1981 in Busan, Südkorea geboren. Er studierte an der HFF München in der Abteilung VII. 2013 arbeitete er als Kameramann für den Dokumentarfilm „Amma & Appa“, der 2014 auf der Berlinale seine Premiere feierte. „Sewol – Die gelbe Zeit“ ist Minsu Parks Abschlussfilm.

 
Zurück