54. Grimme-Preis 2018

Johann Feindt

 

Johann Feindt studierte an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Seit 1979 ist er als Kameramann, Regisseur und Autor vor allem von Dokumentarfilmen tätig. Er erhielt bereits für zwei seiner Dokumentarfilme den Grimme-Preis („Weiße Raben“ und „Reporter vermisst“). Seit 2013 ist er Mitglied der Akademie der Künste Berlin.

 
Zurück