54. Grimme-Preis 2018

Bert Koß

 

Bert Koß wurde 1957 geboren und wuchs in Ostberlin auf. Nach einer Lehre auf dem Bau studierte er Theaterwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er arbeitete zunächst als Theaterdramaturg. Als Autor verfasst er Hörspiele und schrieb Drehbücher für u.a. "Der geköpfte Hahn"; "Irren ist sexy" und "Keiner geht verloren". 

 
Zurück